previous image
next image
Encoding Space

Encoding Space |

overview | next projekt

visit www.pixelarts.ch/blog/?p=3

Dieses Projekt entstand im Rahmen des Interaction Design Studium. Thema des Projekts ist die visuelle Codierung von Tags (Graffiti) des Rote Fabrik Areal in Zürich. Das Endprodukt ist ein interaktives Programm, mit welchem sich im 3D Raum farbige Tags auf einer Kugel setzen lassen. Der Raum repräsentiert auf abstrakter Weise das Areal der Roten Fabrik und dessen Graffiti-Aktivität. Der Benutzer wird in die Rolle eines Graffiti-Künstlers gesetzt. Er kann selber den Raum mit Tags gestalten und wird dabei durch "andere" Künstler beeinflusst. Seine Tags werden teilweise überlagert sowie er wiederum dessen Tags überlagern kann. Der Benutzer taucht dadurch in die Welt des Graffiti einer Hall of Fame ein.
Das Programm wurde mit Blender umgesetzt.